Stadtteillotse Weimar-West

Wo wohnen schön ist!

Über Weimar-West

Weimar-West befindet sich, wie aus dem Namen auch abgeleitet werden kann, im Westen der Stadt Weimar. Im Norden wird Weimar West von der überregionalen Bahntrasse Weimar-Leipzig-Halle und im Osten von der regionalen Bahntrasse begrenzt. Im Westen begrenzt das Paradies und im Süden der Asbachlauf den Stadtteil.

Vor Beginn der Räumungsarbeiten 1977 war das Gelände ursprünglich ein Sumpfgebiet. Es wurden Überreste einer alten slawischen Siedlung entdeckt. Später wurden Flächen des Geländes für Gartenanlagen und als Flugplatz  genutzt. Teile des ursprünglichen Sumpfgebietes sind heute noch im Biotop Paradies zu bestaunen.

Foto: Stadt Weimar - Luftbildaufnahme 2010

Foto: medien-partner.net / Stefan Eberhardt

Im Jahre 1989 wurde der Ausbau des noch nicht ganz vollständigen Stadtteils durch die Wende zeitweise unterbrochen.

Die genauere historische Entwicklung mit Jahreszahlen (bis heute) können Sie unter dem Reiter "Historisches" einsehen.

Seit dem Jahr 2000 befindet sich der Stadtteil im Förderprogramm Soziale Stadt und hat von vielen geförderten Baumaßnahmen profitiert, welche Sie unter dem Reiter "Soziale Stadt" einsehen können.

Besondere Orte im Stadtteilgebiet finden Sie hier.

Statistische Daten:

Fläche : 1 Quadratkilometer

Anzahl Gebäude: 267

Anzahl Wohnungen: 3263

Anzahl Einwohner: 5442

Durchschnittliche Fläche pro Einwohner: 35m²

Quelle: Jahrbuch der Stadt Weimar 2019 - Stand: 31.12.2018

E-Mail
Anruf
Infos
Instagram